Zähler und Sicherungsverteilung

besteht bei Ihnen Handlungsbedarf?

Zähleranlagen:

Am 02.06.2016 trat die Pflicht zur Umrüstung der Zähleranlagen in Kraft Die Übergangsfrist zur Umrüstung der Zähleranlagen endete mit dem inkrafttreten der technischen Anschlussbedingungen (TAB) am 01.04.2019.
Dennoch hängen in zahlreichen Gebäuden noch alte Zähler, die nicht mehr zulässig sind.

Woran erkennen Sie, ob Ihr Zähler von der neuen Verordnung betroffen ist:
  • hat Ihr Stromzähler ein schwarzes Gehäuse?
  • verfügt Ihr Stromzähler über ein laufendes Schwungrad?
  • werden die Werte anhand analoger Zahlen abgebildet?
  • erinnert Sie das folgende Bild an Ihren Stromzähler?

/Za--776-hler.jpg
Dann besteht bei Ihnen akuter Handlungsbedarf und Sie sind dazu verpflichtet, diesen austauschen zu lassn.

Sprechen Sie uns gerne an.

Wir kümmern uns um alle nötigen Formalitäten:

  • Planung
  • Anträge beim Netzanbieter
  • Abmeldung des alten Zählers
  • Anmeldung des neuen Zählers
  • Montage und Inbetriebnahme des neuen Zählers
Sprechen Sie uns gerne an. wir beraten Sie gerne.